Discover New England
15 Tage/14 Nächte


Tag 1 - 2 | Ankunft in Boston
Ankunft in Boston und Übernahme des Mietwagens. Genießen Sie zwei Tage in der größten Stadt Neuenglands. Verbringen Sie Zeit auf dem Freedom Trail und besuchen Sie die historischen Stätten in der Stadt, darunter Faneuil Hall, das Paul Revere Haus, das Old State House, der Copley Square, die Trinity Church und der Hancock Turm. Weitere Sehenswürdigkeiten in Boston sind der Boston Common, der Standort der Boston Tea Party, die Old North Church und das Bunker Hill Monument. Auch die berühmte Harvard University in Cambridge auf der anderen Seite des Charles River ist ein Besuch wert.


Tag 3 | Boston – Mid Coast Maine (ca. 178 km)

Eine landschaftlich reizvolle Fahrt entlang der Küste führt Sie nach Norden durch Salem (Ort der berühmten Hexenprozesse von 1694), Marblehead, Ipswich und Newburyport. Von dort aus reisen Sie nach Kennebunkport, welches ursprünglich ein Fischer- und Schiffsbauerdorf war. Im historischen Portland sollten Sie das charmante und restaurierte Hafenviertel besuchen, welches direkt an der Casco Bay liegt. Warum genießen Sie nicht einen weltberühmten Maine Hummer zum Abendessen?


Tag 4 - 5 | Mid Coast ME – Bar Harbor (ca. 282 km)

Bar Harbor ist der Eingang zum Acadia National Park auf Mount Desert Island.
Der National Park verfügt über mehr als 47.000 Hektar Seen, Teiche, Berge und Küstenlinie entlang der Küste von Maine. Steile Gefälle erheben sich über das felsige Ufer, darunter der Cadillac Mountain, der mit 1.530 Fuß der höchste Punkt der US-Atlantikküste ist. Genießen Sie die beeindruckende Landschaft und die Bergpfade im Park.


Tag 6 | Bar Harbor – White Mountains (ca. 405 km)

Heute reisen Sie durch den wunderschönen White Mountain National Forest, der eine Fläche von mehr als 700.000 Hektar hat. Dort befindet sich der schneebedeckte Berg Mount Washington (1.917 m). In dem Ort North Conway, New Hampshire haben Sie viele Aktivitäten zur Auswahl. Einer der Höhepunkte ist die historische Zugfahrt entlang der Conway Scenic Railroad.


Tag 7 | White Mountains

Der Kancamagus Scenic Highway ist eine wunderschöne Panoramaroute, die durch New Hampshire's White Mountains führt. Ein atemberaubendes Farbenspiel unterstreicht die Region. Die Straße schlängelt sich durch ausgedehnte Wälder, alte Holzfällerstraßen und indianische Jagdpfade.


Tag 8 - 9 | W. Mts. – Green Mountains (ca. 250 km)

Gönnen Sie sich auf dem Weg nach Vermont ein Eis bei Ben and Jerry's Ice Cream Factory! Genießen Sie die Landschaft und Architektur Neuenglands - eine Bergkette, ein windiger Fluss, Bauernhöfe und malerische Dörfer. Fahren Sie in Richtung Burlington am Ufer des Lake Champlain und besuchen Sie Woodstock, ein charmantes Dorf in Neuengland mit hübschen Geschäften und überdachten Brücken. 


Tag 10 | G. Mts. – Ct. River Valley (ca. 334 km)

Manchester Village ist ein schöner Stopp auf Ihrem Weg zu den Berkshire Hills von Massachusetts. Besuchen Sie Hancock Shaker Village, eine restaurierte Siedlung aus dem 19. Jahrhundert. Sie fahren weiter durch die Berkshires nach Süden und kommen bald nach Lenox. Der Ort wurde Mitte des 18. Jahrhunderts von den Reichen und Berühmten aus Boston entdeckt und ist im Sommer bis heute noch die Heimat des Boston Symphony Orchestra.


Tag 11 | Ct. River Valley – Newport (ca. 210 km)

Sie fahren über die US Route 20 im Süden Massachusetts durch Sturbridge und Blackstone River Valley nach Newport, Rhode Island. Planen Sie einen Stopp in Old Sturbridge ein, wo Sie in das Leben des 17. Jh. im kolonialen Massachussets eintauchen können. Schauspieler in Kostümen aus der Zeit stellen den damaligen Alltag in Neuengland dar. In Newport finden Sie die Sommerresidenzen von Amerikas ersten Millionären, eine hübsche Uferpromenade und viele Geschäfte und Restaurants. 


Tag 12 | Newport

Newport wird auch „Americas First Resort“ genannt, nachdem viele reiche Amerikaner um die Jahrhundertwende prächtige Sommerhäuser bauten. Viele dieser Villen sind heute Museen und können besucht werden. Newport ist auch ein idealer Ort, um Wandern zu gehen. Zum Wandern können Sie den Harbor Walk North und den Harbor Walk South nehmen, die beide vom Perrotti Park abgehen. Auch der Cliff Walk ist eine der Top- Attraktionen in Newport.


Tag 13 - 14 | Newport – Cape Cod (ca. 130 km)

Heute reisen Sie nach Cape Cod in den Ort Hyannis an der Südküste, ein Verkehrsknotenpunkt mit Blick Richtung Süden auf die idyllische Insel Nantucket und Martha's Vineyard. Wir empfehlen Ihnen, beide Orte zu besuchen. Cape Cod selbst, ein bleibender Favorit bei Urlaubern, ist eine Halbinsel, die 100 Meilen tief im Meer liegt. Besuchen Sie Provincetown! Der Ort ist bekannt für seine schönen Dünenstrände und liegt an der Nordspitze von Cape Cod, ca. 50 Meilen nördlich von Hyannis, umgeben vom Atlantischen Ozean.


Tag 15 | Cape Cod – Boston (ca. 120 km)
Wenn Sie auf dem Weg zurück nach Boston sind und die Zeit es Ihnen erlaubt, schlagen wir Ihnen einen Stopp in Sandwich vor, die älteste Stadt von Cape Cod. Sehenswert ist auf jeden Fall auch das Freilichtmuseum Plimoth Plantation. Dort erhalten Sie viele Informationen zur Geschichte der Pilgerer und können die Mayflower II besichtigen. Anschließend Fahrt zum Flughafen, Mietwagenabgabe und Rückflug.


*Preise p. P.  ab

Einzel

Doppel

3er-Bel.

4er-Bel.

03.09.18 - 31.10.18

3.330,00 €

1.730,00 €

1.240,00 €

995,00 €

01.11.18 - 31.03.19

2.535,00 €

1.340,00 €

970,00 €

795,00 €


*Bei den Preisen handelt es sich um Beispiele. Der genaue Reisepreis ist abhhängig vom Reisedatum und kann erst bei Anfrage ermittelt werden.

Mietwagenkategorien

Personenanzahl

z. B. Chevrolet Spark

1 Person

z. B. Nissan Versa

2 Personen

z. B. Chevrolet Cruze

3 Personen

z. B. Dodge Charger

4 Personen


Eingeschlossene Leistungen:

  • 14 Übernachtungen in Hotels der Kategorie Standard (**/***Hotels)
  • 14 Tage Mietwagen (inkl. unbegrenzte Kilometer, 1 Zusatzfahrer (ab 2 Personen), 1 Tankfüllung (ab 2 Personen), Vollkaskoschutz mit Erstattung der Selbstbeteiligung, KFZ-Diebstahlschutz mit Erstattung der Selbstbeteiligung, Erstattung der Selbstbeteiligung bei Schäden an Reifen, Glas, Dach und Unterboden, Haftpflichtversicherung lt. Mietbedingungen, Zusatzhaftpflichtversicherung in Höhe von 7,5 Mio. Euro für den Fall, dass die landesübliche Deckungssumme bei einem Haftpflichtschaden nicht ausreicht, lokale Steuern, Flughafengebühren)
  • Roadbook
  • alle Steuern und Gebühren


Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Flüge
  • Eintrittsgebühren zu den Parks und Sehenswürdigkeiten
  • Parkgebühren, Benzin, evtl. anfallende Mautgebühren
  • Mahlzeiten
  • evtl. anfallende Einwegmieten


Sie benötigen noch einen Flug? Wir unterbreiten Ihnen gern ein entsprechendes Angebot.


Hier geht's zur Anfrage/Buchung

zurück